Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Der Verein wurde im Juni 2008 von Sana Kpante ins Leben gerufen. Er stellt sich die Aufgabe, ein von ihr gegründetes Kinderheim in Ghana zu unterstützen und auszurüsten, in dem heimatlose Straßenkinder und Flüchtlingskinder aus Togo unterkommen.

Das Kinderheim ist auch eine Anlaufstelle für junge, noch im Kindesalter befindliche Mädchen, die sich der landesüblichen Beschneidung und der Frühheirat entziehen wollen. Die Kinder werden schulisch unterrichtet und betreut. Es wird ihnen Hilfe zur Selbsthilfe gegeben, indem sie in handwerklichen Tätigkeiten - Kunsthandwerk, Schneidern und Tischlern - ausgebildet werden.

Der Verein ist selbstlos tätig und verfolgt rein karitative Zwecke. Er ist als steuerbegünstigt im Sinne der Gemeinnützigkeit anerkannt worden. Somit erhalten die Spender vor Ablauf des Rechnungsjahres eine Spendenbescheinigung, welche von den Steuern abgesetzt werden kann.